vorgestellt

vorgestellt

Hallo, ich bin Miri Green.

Die letzten zwei Jahre habe ich mit meinem Mann und unseren zwei Töchtern auf einer Reise verbracht. Es startete 2019 als Fluchtversuch aus Stress, Arbeit und dem Gefühl, das noch irgendwas fehlt. Die Reise führte uns auf ziemlich viele Trampelpfade, die uns und hoffentlich auch andere berührten. Ich entdeckte so viel Unkraut am meinem Wegesrand, das ich lieben gelernt habe. Seit Sommer 2021 sind wir wieder in der Schweiz, dort, wo wir auch gestartet sind, und leben uns wieder in einem postmodernen, europäischen Alltag ein. Ich schreibe momentan ein Buch über eine Reise einer deutschen Familie, und vielleicht hat das ganz viel mit uns zu tun.

Hier auf diesem Blog denke ich laut nach. Ich versuche, Zusammenhänge herzustellen. Das ist super subjektiv. Mir ist es wichtig, Menschen durch meine Gedanken nicht zu verletzen oder herablassend zu beschreiben. Ich verzichte auch grösstenteils auf Fotos von Leuten, die ich nicht gefragt habe, ob ich sie im Internet veröffentlichen darf.

Mein Herz brennt für Buchstaben, Bilder und Sprachen. Und für Gott, der mich auf dieser Reise verändern will. Aber das kannst du ja beim Lesen selbst herausfinden.

Bei Fragen, Feedback oder Interesse kannst du mir gerne schreiben.

Kategorien